Sie sind hier: Registrierung  

HINWEISE ZUM SHAREWAREPRINZIP

Die Einschränkungen von MyWay in der Testversion

In der unregistrierten Testversion von MyWay könnt Ihr nur mit einer Karte arbeiten und auf dieser Karte 4 Strecken zum testen vermessen. Alle weiteren Funktionen könnte Ihr in dieser Version ohne Probleme testen.


Was ist Shareware ???

Als "Shareware" bezeichnet man jede Art von Software, die zunächst zwar kostenlos erhältlich ist, bei kontinuierlichem Gebrauch jedoch bezahlt werden muss. Das heißt, dass ein Shareware-Programm vom Nutzer ausprobiert werden kann, bevor er sich zum Kauf des Programms entschließt und sich registrieren lässt. Kurzum: Erst testen, dann kaufen.

Dabei gibt es zwei Optionen: Zum einen ist es möglich, den Gebrauch der Software auf einen bestimmten Zeitraum zu beschränken, etwa auf 30 Tage. Danach läuft die Testphase ab und das Programm wird unbrauchbar. Nur mit einem käuflich erhältlichen Code lässt es sich dann wieder aktivieren. Mitunter bekommt der Nutzer statt eines Codes auch die Vollversion vom Autoren zugeschickt. Ähnlich ist das Modell, wonach der Nutzer das Programm nur einige Male aufrufen kann, bevor dessen Nutzung nicht mehr möglich ist.

Sodann gibt es die Möglichkeit der eingeschränkten Funktionen. Hier kann der User das Programm ebenfalls kostenlos ausprobieren, doch sind wichtige Funktionen nur eingeschränkt zu nutzen. Diese Features werden erst dann freigeschaltet, wenn sich der User zum Kauf des Programms entscheidet. Alle diese Modelle nennt man "Evaluation-Copy".

Auf das "Vetriebssystem Shareware" setzen viele Autoren, weil sie ansonsten aufwendige Vertriebswege über den Handel suchen oder aufbauen müssten. Auch teure Werbung in Fachpublikationen, gedruckte Anleitungen oder Handbücher sowie ansprechende Verpackungen spielen eine Rolle - solche Sachen können sich die meisten Shareware-Autoren nicht leisten, ganz egal, wie professionell die Software geschrieben ist. Und nicht zu vergessen: Derlei Sachen würden die Software nur unnötig teurer machen - auch das wollen viele Shareware-Autoren nicht.

Die Registrierungsgebühr für Shareware-Programme liegt in der Regel weit unter den Preisen, die für "kommerzielle" Programme fällig werden.







ONLINE Registrierung